oo

Das Palästina Portal

Kostenlos  IST nicht Kostenfrei

Unterstützen Sie
unsere Arbeit

Nach oben
Kinderschicksale 7
Kinderschicksale 6
Kinderschicksale 5
Kinderschicksale 4
Kinderschicksale 3
Kinderschicksale 2
Kinderschicksale 1
Kinderschicksale - Bilder
Kinder im Gefängnis

 






    

Kinderschicksale - Fotos

Weitere Seiten zum Thema

Nach oben

Siehe auch:
Zerstörung
Vertreibung
Landraub

Die  Mauer

Das Leben der Kinder unter Besatzung
 


Kinder als menschliche Schutzschilde
 
Kinder

Bettina Wegner

Sind so kleine Hände
winz'ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen
die zerbrechen dann.

Sind so kleine Füße
mit so kleinen Zehn.
Darf man nie drauf treten
könn' sie sonst nicht geh'n.

Sind so kleine Ohren
scharf, und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen
werden davon taub.

Sind so schöne Münder
sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten
kommt sonst nichts mehr raus.

Sind so klare Augen
die noch alles sehn.
Darf man nie verbinden
könn' sie nichts versteh'n.

Sind so kleine Seelen
offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen
geh'n kaputt dabei.

Ist so'n kleines Rückgrat
sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen
weil es sonst zerbricht.

Grade, klare Menschen
wär'n ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat
hab'n wir schon zuviel.

Quelle

 
Dämmerung im Lager der zerbrochenen Träume

Gideon Levy
Vier Buben und ein Mädchen, alle 18 Jahre alt, die in einer Woche ihre Reifeprüfung ablegen werden. Wer von ihnen wird in den nächsten fünf Jahren noch am Leben sein? Und wer in zehn Jahren? Wer wird in Freiheit leben? Wer im Gefängnis? Wer wird gesund sein und wer versehrt? Wer wird eine Arbeit finden, und wer wird arbeitslos sein?

 

 

 

 
 

Ärzte des Nasser-Krankenhauses in Khan Younis im südlichen Gazastreifen erklärten, dass Nour Abul Majd, 13 Jahre alt, am Mittwochabend im Oberschenkel verwundet wurde, als die bei der illegalen Siedlung 'Ganei Tal' stationierten israelischen Besatzungssoldaten Häuser im benachbarten Al Amal beschossen. Der plötzliche und ungerechtfertigte Beschuss versetzte die örtliche Bevölkerung in Angst und Schrecken. (IPC, 25.05.2005)

 
Trotz aller Fortschritte: Hebron, das Westjordanland und der Gazastreifen sind noch immer Regionen mit explosiver Atmosphäre.
 
 March 21, 2005- A Palestinian boy (right) shakes the hand of Israeli border police officer Amal at the entrance of the Ibraheemi (Abraham) mosque in the West Bank city of al-Khalil (Hebron)- Photo by; Nayef Hashlamoun.
transpixelMarch 21, 2005- A Palestinian boy (right) shakes the hand of Israeli border police officer Amal at the entrance of the Ibraheemi (Abraham) mosque in the West Bank city of al-Khalil (Hebron)- Photo by; Nayef Hashlamoun.
 

Ein verletzter palästinensischer Junge wird gerettet, nachdem ihn gestern eine Kugel der israelischen Besatzungssoldaten in Doura- traf.18.05.05

 

Al Ghool, Tochter Doaa des Als Ghool Adnan hält das Foto ihres Vaters, der durch die israelische Armee ermordet wurde


 

Das Palästina Portal
 

Start | oben

Mail            Impressum             Haftungsausschluss                 arendt art