oo

Das Palästina Portal

Kostenlos  IST nicht Kostenfrei

Unterstützen Sie
unsere Arbeit

Nach oben
Antisemitismus
Atomwaffen in Israel
Apartheid
Archiv
Besatzung
Betlehem
BDS Boykott
Bücher Literatur
Checkpoint
Collagen
Demos
Dokumente zum Nahostkonflikt
Einstaaten - Zweistaatenlösung
Frauen in Palästina
Friedlicher Widerstand
Friedensverhandlungen
Gaza
Free Gaza Bewegung
Gaza - UNRWA
Hilfe für Gaza
Helfen
Gefangen in Israel
Hebron + die Siedler
Israellobby
Jagdaktionen der Israelloby
Jerusalem
Karten
Kinder
Konferenzen - Ereignisse
Korruption
Kunst + Kultur
Kriegsdienstverweigerer
Leiden + Leben
Links -  Palästinaseiten
Mauer
Medien - Videos, Fotos, Bücher
Meinungsfreiheit + Zensur
Nakba  Landraub Vertreibung
Palästina im Überblick
Personen
Protestaktionen
Rassismus
Recht - Internationales Recht
Report - Berichte
Soldaten - IDF - Besatzungsarmee
Stimmen Palästinenser
Stimmen Israelische - jüdische
Stimmen U. Avnery
Stimmen Deutschsprachig
Stimmen - Christen
Stimmen Arn Strohmeyer
Stimmen Internationale
Stimmen Unterschiedliche Quellen
Schule Lernen
Siedler + Siedlungen
Sponsoren
Themen Inhalte
Tötungen - Massaker
Veranstaltungen
Wasser
Waffen - Israel
Wirtschaft
Zionismus - Antizionismus
Zerstörung -  Krieg - Terror

 

 

"Das Palästina Portal" braucht sie als Sponsor


International im Netzwerk derer, die sich einem gerechten Frieden verpflichten,  wird „Das Palästina Portal“  mittlerweile als bedeutende Homepage im deutschsprachigen Bereich wahrgenommen, besucht, genutzt und bewertet. Freund und auch „Feind“ besuchen es und sehen es als einmalige, seriöse, kostenlose Informations- und Dokumentationsquelle.

Das Palästina Portal ist nicht kommerziell ausgerichtet. Es gibt keine öffentlichen Förderungen, Unterstützungen und auch keine Abhängigkeiten von irgendwelchen Gruppierungen, Parteien oder Regierungen. Im Mittelpunkt stehen die Menschen in Palästina. Der Umfang des "Das Palästina Portal" wird ständig erweitert und aktualisiert.

Unabhängige Berichterstattung kosten Zeit und Geld. Besonders,  wenn man zum Thema Nahostkonflikt die Position der Palästinenser vermittelt. Um "Das Palästina Portal" so aktuell und umfassend zu gestalten sind täglich viele Arbeitsstunden zu investieren. Es entstehen keine Gewinne,  aber langfristig, - auch im rechtlichen Widerstand gegen "Vernichtungsaktionen" - sind fast nicht mehr tragbare Kosten, Verluste  entstanden.

„Das Palästina Portal“ ist wegen seiner noch wachsenden Bedeutung,  immer noch Angriffspunkt eines gewissen Netzwerkes. Angriffe wurden erfolgreich abgewehrt, egal  wie es gerichtlich ausgeht, es ist immer mit Kosten verbunden.

Um weiter - frei und unabhängig - berichten zu können, um einen Teil der Unkosten zu decken, ist „Das Palästina Portal“  auf private Förderer angewiesen, auf Sie! Sie können  "Das Palästina Portal" mit einem einmaligen oder regelmäßigen Solidaritätsbeitrag  unterstützen.

 Sie können einmalig oder als Dauerauftrag einen beliebigen Betrag einzahlen


Erhard Arendt  -
Sparkasse  Dortmund
Vermerk - Solidaritätsbeitrag
Konto Nr. 152082215
BLZ   44050199
IBAN   DE13 4405 0199 0152 0822 15
BIC  DORTDE33

 

 

Weitere Seiten
Aktuell • Solidaritätsaufruf • Jahresgruss 2008 • Das Palästina Portal ist 8 Jahre alt.

 

 

Am 8.12. 2012 Verleihung des Solidaritätspreises der Palästinensische Gemeinde Deutschland an Erhard Arendt in Berlin >>> 

 

Erfolgreiche Premiere des Palästina Solidaritätspreises


29.11.2012  - Erhard Arendt - Das Palästina-Portal: Die deutsche Stimme der Palästina-Solidarität - Dr. Ludwig Watzal -Seit zehn Jahren hat das palästinensische Volk in Deutschland auch eine Stimme im World Wide Web >>>

 

   

Start | oben

Mail            Impressum             Haftungsausschluss               Honestly Concerned  + Netzwerk           The "best" of  H. M. Broder            arendt art