o

 

Start Palästina Portal

 

Texte von Abdallah Frangi, Generaldelegierter Palästinas in Deutschland
 

 

Zum 29. November, dem "Internationalen Solidaritätstag mit dem palästinensischen Volk", erklärt der Generaldelegierte Palästinas, Abdallah Frangi, in Bonn:

 

 Vor 30 Jahren, 1974, beschloss die UNO den 29. November zum "Internationalen Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk" zu erklären. Dies ist der erste Solidaritätstag ohne unseren verstorbenen Präsidenten, Yasser Arafat. Sein Tod hat uns tief getroffen, er hat uns überrascht; gelähmt, wie viele es vorausgesagt haben oder gar ins Chaos gestürzt, wie es in den Zeitungen zu lesen war, hat er uns nicht.

 Besonnenheit regierte, als die Interimsnachfolger ins Amt gesetzt wurden. Wahlen zur Nachfolge unseres Präsidenten sind auf einem guten Weg. 72 % der palästinensischen Wahlberechtigten haben sich bereits registrieren lassen. Innerhalb der größten Partei der Palästinenser, Fatah, hat man sich auf einen unumstrittenen Kandidaten, Mahmoud Abbas, geeinigt, und die anstehenden Probleme diskutiert und in Angriff genommen. Gespräche auf  palästinensischer, arabischer und internationaler Ebene sind auf dem Weg.

 Dennoch, auch am 29. November 2004, braucht Fortschritt auf dem Weg zum Frieden Solidarität: Nach wie vor sterben Kinder, Frauen, Männer durch die Übergriffe der israelischen Besatzungsmacht. Die Strangulierung der palästinensischen Bevölkerung durch Sperrungen, durch die willkürliche Checkpoint-Politik Israels und die Abriegelung ganzer Gebiete und nicht zuletzt durch die auf palästinensischem Land errichtete Mauer sind ein Hemmschuh für eine friedliche Lösung und die wirtschaftliche Entwicklung in den besetzten palästinensischen Gebieten.

 Wir rufen an diesen 29. November 2004 alle unsere Freunde, die internationale Gemeinschaft, die Regierungen und Völker überall in der Welt auf, uns auf unserem Weg zum Frieden, auf unserem Weg zu einem unabhängigen palästinensischen Staat zu unterstützen.

 --------------------------------------------------------

 Generaldelegation Palästina
August-Bier-Str. 33
53129 Bonn

Tel.: 0228 - 21 20 35
Fax : 0228 - 21 35 94
E-Mail:
generaldelegation(at)palaestina.org

 
 

Start | oben

Mail           Impressum           Haftungsausschluss         Erhard  arendt art