o

 

Palästina Portal


Israelische + Jüdische Stimmen

 

 

Texte von Tanya Reinhart

Nach oben
Protest gegen Mauer
Boykott - Warum wir?
Sharons Vermächtniss
Nebelwand Gazza-Abzug

 

 

 

 

Externe Texte von Tanya Reinhart

24.08.2005:
Wie wir Gaza verließen

16.04.2005:
Was geht hinter dem Rauchvorhang des Gaza-Rückzugs vor sich?

27.03.2005:
Die israelische Linke begeht Selbstmord

25.11.2004:
Entfesselung des Bösen

17.07.2004:
Von Den Haag bis Mas’Ha

27.06.2004:
Sich gegen die Klauen der Mauer stellen

09.05.2004:
Biddu: Kampf der Mauer

24.04.2004:
Welche Art Staat hat es verdient zu existieren?

01.04.2004:
Wie auf dem „Platz des Himmlischen Friedens“ (Tiennamen)

20.05.2003:
Scheitern der 'Roadmap' vorprogrammiert

26.04.2003:
Kampf gegen die Transfer-Mauer

22.03.2003:
Heute sind die Lilliputaner so klein nicht mehr

13.03.2003:
Bei den Palästinensern gibt es nicht mal Wetter

10.02.2003:
Akademischer Boykott: Unterstützung für ‘Paris VI’

11.12.2002:
Die Wahlen in Israel

30.06.2002:
"Die Strafkolonien"

01.06.2002:
Die stille Mehrheit

 

Tanya Reinhart war Linguistik-Professorin  an der Tel Aviv-Universität und Autor von „How to End the 1948 War“ (Wie kann der 1948er-Krieg beendet werden?) – „Détruire la Palestine“ (Zerstörung Palästinas). - Schülerin von Chomsky
 

Tanya Reinhart's Home Page

Buch -

Operation Dornenfeld.

Der Israel-Palästina-Konflikt: Gerechter Frieden oder endloser Krieg. Atlantik-Verlag 2002. -
 

Tanya Reinhart, Professorin an der Universität in Tel Aviv, entwickelt in ihrem aktuellen Buch die Vorgeschichte der gegenwärtigen israelischen Strategie zur Entmachtung von Yassir Arafat und zur Vertreibung der palästinensisch-arabischen Bevölkerung.
Sie erklärt den aktuellen Verlauf des Konflikts im Nahen Osten und leitet ihn anhand der historischen Fakten (inkl. Oslo-Abkommen) her. Ihre Analyse der israelischen Politik zeigt, daß Israel eine langfristige Strategie zur Verhinderung eines Staates Palästina verfolgt, die weit über die aktuelle Politik Sharons hinausweist.
Der jetzt in deutsch erschienenen Ausgabe kommt eine besondere Bedeutung zu, da sie auch die Entwicklungen bis zum Sommer 2002 verfolgt.
"Man muss vielleicht eine Bürgerin Israels sein und mit größter Sorgfalt die Entwicklung des Vorgehens und der offiziellen Rhetorik dieses Staates beobachten, um ein Buch wie dieses schreiben zu können, das die Mythen der israelischen Politik und die entsprechende Irreführung der israelischen und internationalen Öffentlichkeit entlarvt." (Le Monde, 11.04.2002, zur französischen Ausgabe des Buches   Mehr Infos       bestellen

 

She Drew Away the Veil on Criminal and Outrageous Conduct - In Memory of Tanya Reinhart - Noam Chomsky

Professor Tanya Reinhart died suddenly -
March 17, 2007 in New York

She will be sorely missed by all of us who got to know her so well during her Australian visit last year when she came to give the Edward Said Memorial lecture for the Australian Friends of Palestine Association in Adelaide, when she spoke about Israel’s occupation of Palestine to members of Parliament in Canberra for Australians for Palestine and when she came to Melbourne for Women for Palestine to give a public lecture entitled "What are they fighting for?" Her kind of courage was rare, and her gentle demeanour whilst voicing the harshest of truths was an inspiration to us all. She was an Israeli who fearlessly championed justice for the Palestinians and took the courageous step of self-exile because she could no longer live in a country without a moral compass.

Palestine has lost a real friend and the world has lost a truly decent human being.

Sonja Karkar - Women for Palestine

Tanya Reinhart, a powerful voice has been lost

We mourn the untimely death of Professor Tanya Reinhart

Sonderseite Tanya Reinhart

 

 

Start | oben

Mail           Impressum           Haftungsausschluss           Translate          Honestly Concerned  + Netzwerk           Erhard  arendt art