oo
 

 

Palästina Portal
 

KOSTENLOS IST
NICHT KOSTENFREI

Unterstützen Sie
unsere ArbeiT >>>

 Videos

Nach oben
Hintergrund - 2
Hintergrund - 1

 

 

Hintergrund 2 - Videos zum Nahostkonflikt

Nach oben • Hintergrund - 2 • Hintergrund - 1

 
 

«Die israelische Armee erinnert an die Nazis» - Wer solche Dinge sagt, wird im Westen als Feind Israels oder gar als Antisemit gebrandmarkt. Doch hier sprechen sechs ehemalige Direktoren des mächtigen israelischen Inlandgeheimdienstes Shin Bet. (...)   «Die israelische Armee ist eine grausame Besatzungsarmee, die an die Deutschen im Zweiten Weltkrieg erinnert.» Er betont «erinnert», weil er dabei nicht an das denke, was die Nazis mit den Juden gemacht haben. Sondern wie sie sich gegenüber den besetzten Polen, Belgiern, Holländern und Tschechen verhalten hätten. Nach langem Zögern fügt er an: «Das ist ein sehr negativer Charakterzug, den wir da übernommen haben, als wir grausam wurden gegenüber uns selbst, besonders aber gegenüber der Bevölkerung, über die wir herrschen. Und das alles unter dem Vorwand des Krieges gegen den Terror.»>>>


(Vollständige Doku) The Gatekeepers "Töte zuerst!" - Der israelische Geheimdienst Schin Bet


 

Im Fadenkreuz des Mossad - Die wahre Geschichte des härtesten Geheimdienstes der Welt

 

 

Das Recht der Macht

 

 

ISRAEL UND DIE BOMBE - EIN RADIOAKTIVES TABU

Israel und die Bombe. Ein radioaktives Tabu - Regie Dirk Pohlmann - Israel und die Bombe. Ein radioaktives Tabu ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahre 2012, der die Geschichte der israelischen Atombombe nachzeichnet. Die Existenz der zahlreichen israelischen Atombomben und -waffen wird jedoch von Seiten der israelischen Regierung nicht bestätigt („Strategie der Unklarheit“). Die Erstausstrahlung des 52 Minuten langen Films fand am 7. Juli 2012 auf Arte statt. >>>

 

Video - Israels Atombombe - Der Film rekonstruiert die weitgehend unbekannte Geschichte der israelischen Atombombe mithilfe bislang unveröffentlichter Dokumente, aufwändiger CGIs sowie Experten- und Zeitzeugeninterviews. >>>

 

 

Maybrit Illner: Grass am Pranger - Ist Kritik an Israel wirklich ein Tabu?

 

History of Al-Aqsa- Palestine

 

 

 

 

Beautiful Palestine from the air

 

 

Virtuelle Exkursion: Die Durchsetzung der Pufferzone im Gazastreifen. - Virtual Field Visit Israel's Enforcement of the Buffer Zone in the Gaza Strip - Dieses Video kombiniert Al Haqs Bildaufnahmen mit Satellitenbildern zu einer virtuellen Tour über Menschenrechtsverletzungen, die in den besetzten palästinensischen Gebieten begangen werden. Jede von Al Haqs virtuellen Exkursionen ist dem Erlebnis eines tatsächlichen Besuches vor Ort nachempfunden und ermöglicht es dem Zuseher einen besseren Einblick in die Realität der Besatzung zu erhalten. Diese Tour zeigt wie die israelische Besatzungsmacht unter Einsatz von scharfer Munition an Land wie auch auf hoher See die Pufferzone im Gazastreifen durchsetzt. >>>

 

 

Jüdischer Traum - Arabisches Trauma

 

 

Abdallah Frangi - Mein Leben für Palästina - im Gespräch mit Jakob J. Köllhofer

 

 

Beautiful Palestine from the air part

 

 

Eyewitness from anne skaardal on Vimeo.

 

 

Veranstaltung zum 'Russell-Tribunal on Palestine' am 14. Dezember 2011 in Berlin  - Einführende Worte von Gisela Siebourg, DPG

Bericht über die 3. Session des Russell-Tribunal zu Palästina - Annette Groth

Bericht über die 3. Session des Russell-Tribunal zu Palästina - S. Abdel Shafi

 

 

Wenn die Welt wüsste was Israel tut  - If the world knew what israel is doing-

 

Yasser Arafat Speech Young at the UN (United Nations)in 1974

President Yasser Arafat "1988"

 

 

 

 

VERSTÄNDIGUNG - VERSTÄNDNIS
 -
UNRWA lancierte am 24.10., dem Tag der Vereinten Nationen, eine neue Kampagne - "Peace Starts Here". Außer dem Einführungsvideo wurden die ersten vier Kurzgeschichten auf Video dokumentiert. 11 weitere Kurzfilme werden folgen. Hauptanliegen der Kampagne ist es, Verständnis für die palästinensischen Flüchtlinge aufzubauen, das Interesse und Diskussionen anzuregen. >>>

 

 

Israel wird jetzt von RECHTS regiert

 

Wenn die Welt wüsste was Israel tut (Teil/Part 3) -If the world knew what israel is doing-

 

 

 

Palestine/Israel History since 1878

This video will answer the following questions:
- How were the Jews treated by Arab before 1948?
- Where and how did Zionism start?
- Was Palestine empty when the Jews came?
- What was the population of Arabs in Palestine between 1878 and 1948?
- How many Jewish immigrants arrived to Palestine between 1878-1948 and how did the UN partition plan divided Palestine between Arab and Jews? Did Israel stick to this plan?
- Did the Jews find "land without people" as they claim?
- How did the Jews treat the Palestinians in the occupied lands?
- How did the Nakba start and at what cost?
- Where the Palestinians expelled before or after the neighboring Arabs countries engaged in a war with the Israeli occupiers?
- What happened to the evicted Palestinian villages? How many were erased?
- Can the Palestinian refugees return to "visit" their occupied villages and lands? And can the Jews visit the occupied lands?
All these questions and more are answered in the above 10 min. documentary. A good video to pass to your friends who like to learn more about the history of the conflict and 1948 Nakba.

 

 

 Alnakba English

 

 

Mit offenen Karten

 

Palestine on the map ?

 

 

The Ethnic Cleansing of Silwan 4-07-2010 - Hier aktuell die Führung von Jonathan Pollard in Silwan in Ostjerusalem zur aktuellen Lage. Konkret sollen jetzt 22 von den 88 Häusern abgerissen werden.  Sehr gut mit Erklärungen zur Demo und zum rechtsradikalen Bürgermeister

Overview of East Jerusalem

 

 

This Palestinian Life

 

 

Altkanzler Helmut Schmidt kritisiert Israel - Helmut Schmidt und der jüdischstämmige Historiker Fritz Stern bei Beckmann. - Beide äußerten sich auch zum Nah-Ost-Konflikt zu den Siedlungen, zur Nibelungentreue Deutschlands zu Israel und zum Antisemitismusvorwurf gegen Kritiker. Wenn Helmut Schmidt, als allseits beliebtes Urgestein der Politik, die Israelkritik klar und trocken unterstützt und auch Fritz Stern, der mit seiner Familie einst selber vor den Nazis floh, die Israellobby anspricht, die alle Kritiker mit dem Antisemitismusvorwurf mundtot machen will, fragt man sich, warum dieses Thema für andere Politiker noch ein Tabu ist, warum die "falschen Freunde" Israels immer noch unser Meinungsbild terrorisieren, terrorisieren dürfen. Sie sind die eigentlichen Antisemiten
 

 

Spy talk - André Marty -  Es sieht mässig gut aus für Israel. Die Australier schätzen es gar nicht, dass das Killerkommando in Dubai nebst anderen auch gefälschte australische Pässe eingesetzt hat. Die Europäer wünschen ebenfalls Klarheit, was in Israel nicht alle nachvollziehen können. Victor Ostrovsky müsste es eigentlich wissen, er, der einst ein Mossad - Operativer war. Wie immer in diesem trüben Umfeld gilt freilich: es kann auch ganz anders gewesen sein. Ein Punkt hingegen ist klar: Der Mossad untersteht, im Unterschied zu den übrigen israelischen Diensten, direkt dem Premierminister. Der, und nur der, zeichnet verantwortlich für den israelischen Auslands- Geheimdienst. Und manchmal geht solch' eine Operation völlig daneben. >>>


 

 
 



Webseite:
Goldstone Facts >>>

Dazu Norman Finkelstein: "A faithful and compelling dramatization of a historic document" -- Norman G Finkelstein

 

 

 


 

Is not it very symbolic? - S.E. -  Somehow I cannot avoid some very annoying associations. The Israeli Sharon Ronen, a former member of the Israeli Army dog unit “Ha’oketz” (The Sting) won in Germany the world championship for training her German shepherd dog in the category obedience. Here a video clip:
 


 

Al-Quds Educational Television is a small, public service, non-profit channel based in Ramallah, which gives Palestinians the chance to show their own stories, to their own communities.

 

 

Der Palästinensisch - Israelische Konflikt - Mohamed Ibrahim

 

Israel in 3 Minuten

 

Masters of their own Destiny is the first episode in Al Jazeera's six-part series on the history of the Palestine Liberation Organisation. It looks at the challenges encountered as Palestinians so...



In the second episode of this six-part series, Al Jazeera looks at the events that led to the PLO's expulsion from Jordan and the birth of the Black September Organisation.

In the third episode of this six-part series, Al Jazeera looks at the Lebanese civil war and the events that led to the PLO being driven out of Beirut after more than 10 years in Lebanon.

 

Radikale Zionisten im heiligen Land

 

 

Behind the wall, meeting Yasser Arafat
 

 

Freiheitskämpfer, Staatsmann oder Terrorist - Zum Tod von Jassir Arafat DOKU
 

 

 

 

Noch mehr Aktuelles zum Thema Siedler - Siedlungen

Weiter

Start | oben

Mail           Impressum           Haftungsausschluss                Honestly Concerned  + Netzwerk              Erhard  arendt art