o

 

Palästina Portal


Israelische + Jüdische Stimmen

Aki Orr Books
 

Politik  Ohne  Politiker - deutsche Übersetzung -Herunterladen>>>   Inhalt

 The unjewish State:
 The Politics of Jewish Identity
 in Israel

 Peace Peace and there is no Peace
 (Hebrew)

 (written with Moshe Machover)

 Israel: Politics, Myths and
 Identity Crises

 Alternative to a Psychotic State
 (Hebrew)

 The Other Israel
 The Radical Case Against Zionism

 (written with Moshe Machover)

 From Protest to Revolution
 (Hebrew)

 BB ? BG ? or DD ?
 Who should shape society?

 Hevzekim (Hebrew)

 

 Politics without Politicians

 Politics without Politicians
 (Hebrew)

 


 

 

Lebenslauf des Autors Aki Orr

 

1931 in Berlin, Deutschland, geboren

1934 Emigration mit den Eltern nach Tel Aviv, Palästina

1937 – 1948 Grundschule und Höhere Schule in Tel Aviv

1948 – 1950 Matrose in der Israelischen Marine

1950 – 1955 Matrose in der Israelischen Handelsschifffahrt

1951 politisch aktiv im 40-tägigen Seeleutestreik. Von der Polizei festgenommen und angeklagt  wegen „Angriffs auf die Polizei im Dienst“, „nicht schuldig“ befunden, aber auf die schwarze Liste der ZIM Schifffahrtsgesellschaft genommen (25 Schiffe)

1953 Eintritt in die Israelische Kommunistische Partei. Beschäftigt bei der „Borchard“ Linie.   Offiziersexamen und weitere Beschäftigung als 3. Offizier auf der „Daniela Borchard“

1955 – 1958 Studium Mathematik und Physik an der Hebräischen Universität Jerusalem

1956 Fertigstellung seines Buches gegen die Zionistische Politik gegen die Arabische Welt, in dem gezeigt wird, dass ihr Hauptgrund die Zionistische Annexion des Landes ist, das von der UN dem palästinischen Volk zugewiesen war. Das Buch wurde trotz  Verbotes der Zensur gedruckt.

1958 – 1964 Lehrer für Mathematik/Physik am AIU Technical College, Jerusalem

1962 Austritt aus der Kommunistischen Partei, Gründung der antizionistischen APO Gruppe  MATZPEN

1964 Ph.D. Student der Kosmologie am King’s College, London

1967 Studium und Diplom in Computerwissenschaft an der London University

1968 Eintritt in die Londoner „Solidarity“ Gruppe, Schwestergruppe der S.OUB in Paris, wo er          Castoriadis kennenlernte

1969 – 1974 Wissenschaftlicher Programmierer am University College, London

!974 – 1979 Lehrer für die Geschichte und Politik des Mittleren Ostens am Department für   Friedensforschung der Durham Universität

1979 – 1990 Lehrer für Computerwissenschaft am Middlesex Polytechnikum, London

1990 – 2005 Wohnsitz in Israel

 

 

Bücher von Aki Orr

In Englischer Sprache:

-The UnJewish State, Ithaca Press, London 1984

-ISRAEL, Politics, Myths, and Identity Crises, Pluto Press, London 1994

 

In Hebräischer Sprache:

-FRIEDEN, FRIEDEN, UND KEIN FRIEDEN (mit M. Machover) Jerusalem 1961, Tel Aviv 1999

-Alternative zu einem Psychotischen Staat, Tel Aviv 2001

-Vom Protest – zur Revolution, Tel Aviv 2003

-Ursprüngliche Philosophie und Authentische Demokratie, Artikel von Castoriadis, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Aki Orr

-Bombe und Sonnenblume, CD für Kinder, die die Geschichte der Atombombe erklärt

 

 

Start | oben

Mail           Impressum           Haftungsausschluss           Translate          Honestly Concerned  + Netzwerk           Erhard  arendt art