oo

Das Palästina Portal

Kostenlos  IST nicht
Kostenfrei

Unterstützen Sie
unsere Arbeit

Nach oben
Bildende Kunst
Karkutli Burhan
Sbateen Taqi
Kleidung aus Palästina
Volkskunst
Briefmarken Palästina
Literatur
Theater
Linksammlung

 

 

 



Bilder von Taqi Sbateen




Seiten

Bilder von Taqi  Sbateen - 1
Bilder von Taqi  Sbateen - 2
Bilder von Taqi  Sbateen - 3
Mauerbilder Wandmalereien

 

 

BIOGRAFIE - Taqi Sbateen ist ein vielseitig talentierter junger palästinensischer Künstler und seit kurzem Absolvent der International Academy of Art (IAA), Palästina (2012).

Geboren 1988 in dem schönen Dorf Husan bei Bethlehem, wusste Taqi von klein auf. Dass er Künstler werden wollte und begann in der Klasse 2 "d zu malen.

Nach dem Abitur erhielt er mehrere Aufträge für Wandmalereien in Schulen und Kindergärten im Gouvernat Bethlehem.

2012 erwarb Taqi einen Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst und zeigte sich während seines Studiums als großer Maler und Bildhauer.

Nach Abschluss seines Studiums nahm er an einer Ausschreibung zur Renovierung eines ehemaligen palästinensischen Palastes in Jaffa teil und konnte sich damit gegen namhafte internationale Bauunternehmen durchsetzen. Sein beeindruckendes Geschick und seine schönen architektonischen Details und Kreationen sorgten dafür, dass er mit weiteren lukrativen Arbeiten beauftragt wurde.

Mit seiner Landschaftsmalerei hat Taqi am meisten Erfolg, und sein realistischer Stil macht ihn zu einem bemerkenswerten jungen Talent. Als zutiefst spirituelle Person lässt sich Taqi von der Heiligkeit und dem Segen der palästinensischen Landschaft inspirieren - aufgrund ihres besonderen Platzes in der Heiligen Schrift einschließlich des Korans. Der Olivenbaum - das berühmteste der palästinensischen Symbole - findet sich in fast allen seinen jüngsten Gemälden. Doch Taqis jüngste Gemälde enthalten auch Darstellungen von Massenurbanisierung, kolonialen Siedlungen und Strukturen, die die Existenz dieses kostbaren Terrains bedrohen.

Als Student besuchte Taqi die Universität Oslo und nahm 2011 an einer Gruppenausstellung teil. Zwischen 2014 und 2015 nahm er an zwei Gruppenausstellungen in der Zawyeh Gallery, Ramallah, teil. Im Heiligen Land ist das seine erste Einzelausstellung.

 

 

Taqi Sbateen - Künstler-Statement  -Das Heilige Land ist eine Hommage an unsere Heimat, Palästina, und seine schöne Landschaft.

Die Pracht Palästinas - das Heilige Land - wurde schon immer von vielen Menschen verehrt und seine Heiligkeit bleibt ein einzigartiges Phänomen. Beim Malen versucht man, die Dinge so darzustellen, wie sie sind, um ihre Heiligkeit nicht zu verletzen.

Die komplizierten Details in meinen Bildern sind das Ergebnis der langen Zeit, die ich als Kind damit verbracht habe, die natürlichen Muster unzähliger Szenen vor mir genau zu studieren. 1 bleiben fasziniert von den faszinierenden Formationen der Natur und den zarten Abdrücken des Menschen auf dem Gelände. Olivenbäume - unser berühmtes Nationalsymbol - und Steinterrassen werden mir für immer in Erinnerung bleiben. Die Seligkeit des Olivenbaums - so schön beschrieben im Kapitel Al Nur im Koran - wird dafür sorgen, dass er ein Thema bleibt, das mir am Herzen liegt.

Als ich durch Palästina reise, schmerzt es mich, die tägliche Zerstörung dieses Landes zu sehen. Der gefühllose Schaden, den der Mensch auf der Suche nach Expansion und Beherrschung verursacht hat, hat bleibende Schäden verursacht.

Farbe, um die Menschen daran zu erinnern, dass unser Land für zukünftige Generationen geschützt werden muss. Es ist uns begabt, es an unsere Kinder weiterzugeben - zu interagieren und davon zu leben, es aber nicht zu missbrauchen und zu zerstören.

 

Kontakt:

instgram : @taqi_aldeen88


 

 

Bilder von Taqi Sbateen
 

 Bilder von Taqi  Sbateen - 1
Bilder von Taqi  Sbateen - 2
Bilder von Taqi  Sbateen - 3

 

 

 

Start | oben

Impressum             Haftungsausschluss           KONTAKT            Datenschutzerklärung           arendt art

Start | oben

Impressum             Haftungsausschluss           KONTAKT            Datenschutzerklärung           arendt art