o

 

Start Palästina Portal
 

Stimmen International

Zurück | Nach oben | Weiter
 

 

 

Die Schande , ein Amerikaner zu sein
Paul Craig Roberts

 

Verehrte Leser, wissen Sie, dass Israel im südl. Libanon  mit ethnischer Säuberung  beschäftigt ist? Israel hat allen Bewohnern befohlen, wegzugehen. Israel zerstört dann ihre Häuser und ermordet die fliehenden Dorfbewohner. Auf diese Weise kommt keiner mehr zurück, und es gibt nichts mehr, zu dem man zurückkehren kann.  Dies macht es Israel leichter, das Land  an sich zu reißen, genau so wie Israel den Palästinensern das Land genommen hat und noch immer weg nimmt.

 

Wissen Sie, dass ein Drittel der bei israelischen Angriffen auf Wohnbereiche ermordeten libanesischen Zivilisten Kinder sind? So berichtet Jan Egelund der Nothilfskoordinator  der UN . Er sagt, es sei unmöglich zu helfen, die Verwundeten zu erreichen und die, die unter den Trümmern liegen, weil die israelischen Luftangriffe alle Brücken und Straßen zerstört haben. Wenn man denkt, wie oft – und zwar meistens – Israel die Hisbollah-Stellungen verfehlt und dabei Zivilisten trifft, dann sollte man denken, dass  Israels Abschüsse von US-Satelliten  und US-Militär GPS geleitet wird. Man möge nicht über die  Mittäterschaft der USA erstaunt sein. Warum auch sollen die Marionetten weniger böse sein als der  Herr der Marionetten?

 

Natürlich wissen Sie diese Dinge nicht, weil die US-Zeitungen und das Fernsehen dies nicht bringt.

Weil Bush so stolz über sich selbst ist, dass er alle Bemühungen, das Morden an libanesischen Zivilisten  zu beenden, blockiert hat. Bush sagte der UN. „Nein!“ Bush sagte zur EU: „Nein!“ Bush sagte auch zum pro-amerikanischen libanesischen Ministerpräsidenten: „Nein!“ Zweimal. Bush ist sehr stolz auf seine Entschlossenheit und Standhaftigkeit. Er erfreut sich an Israels Wüten und wünscht, er könne dasselbe im Irak machen.

 

Macht dich das zu einem stolzen Amerikaner, dass „dein“ Präsident Israel  grünes Licht gegeben hat zum Bombardieren von Flüchtlingskolonnen, die vor israelischen Luftangriffen fliehen, von Wohnvierteln in Beirut und überall im Land, auf Krankenhäuser, Elektrizitätswerke, auf Nahrungsmittelfabriken und -lagerhallen, auf Häfen und zivile Flughäfen, Brücken, Straßen, auf jede Art von Infrastruktur, von der zivilisiertes Leben heute abhängt? Bist du ein stolzer Amerikaner? Oder bist du eine israelische Marionette?

 

Am 20.Juli stimmte dein Repräsentantenhaus mit 419: 8 Stimmen zugunsten von Israels massiven Kriegsverbrechen. Es genügt nicht, jeden Amerikaner zu einem Komplizen von Kriegsverbrechen zu machen , „Dein“  Repräsentantenhaus „verurteilt auch die Feinde des jüdischen Staates“  Wer sind die Feinde des jüdischen Staates?

 

Es sind die Palästinenser, denen das Land vom jüdischen Staat gestohlen , deren Häuser und Olivenhaine durch den jüdischen Staat zerstört worden sind, deren Kinder in den Straßen  vom jüdischen Staat erschossen, deren Frauen vom jüdischen Staat  misshandelt wurden. Es sind die Palästinenser, die durch Mauern in Ghettos eingesperrt wurden, die nun  weder ihr Land, noch ihre Krankenhäuser oder ihre Schulen erreichen  und die nicht auf Straßen durch Palästina fahren können, weil diese nur für Israelis gebaut wurden. Es sind die Palästinenser, deren alte Städte von militanten zionistischen „Siedlern“  unter dem Schutz der israelischen Armee überfallen werden, ja  die sogar geschlagen, verfolgt und aus ihren Städten vertrieben werden. Es sind die Palästinenser, die ihren Kindern nicht erlauben können, außerhalb des Hauses zu spielen, weil sie sonst von israelischen Siedlern ermordet werden.

 

Die Palästinenser, die dem israelischen Übel widerstehen , werden „Terroristen“ genannt. Als Bush Palästina  freie Wahlen aufzwang, stimmte das Volk für Hamas. Hamas ist die Organisation, die  gegen Israel  steht. Das bedeutet natürlich, dass Hamas böse, antisemitisch, anti-amerikanisch und  terroristisch ist. Die Antwort der USA und Israels bestand darin, die Hilfsgelder für die neue Regierung abzuschneiden. Demokratie ist nur erlaubt, wenn sie die Ergebnisse liefert, die Bush und Israel wünschen. Israel praktiziert niemals Terror. Nur die, die Israel im Wege sind, sind Terroristen .

 

Ein anderer Feind des jüdischen Staates ist die Hisbollah . Sie ist eine Miliz der shiitischen Muslime, die 1982 geschaffen wurde, als Israel das erste Mal in den Libanon einfiel . Während dieser Invasion  arrangierte der große moralische jüdische Staat den Mord an Flüchtlingen in den Flüchtlingslagern.  Die Folge von Israels Grausamkeiten war  die Hisbollah, die gegen die israelische Armee kämpfte, sie besiegte und sie aus dem Libanon trieb. Heute verteidigt die Hisbollah nicht nur den südlichen Libanon, sondern hat auch soziale Dienste und Waisenhäuser und  kümmert sich um medizinische Versorgung.  ...

 

Bush und Israel mögen den Prozess  mit  hektischen Bemühungen beschleunigen, um die Regierungen Syriens und des Iran zu stürzen. Doch haben beide Regierungen mehr Unterstützung  von Seiten ihres Volkes als Bush es hat. Und der Dummkopf vom Weißen Haus weiß dies nicht einmal . Der Dummkopf denkt, Syrien und der Iran werden  wie ein Cakewalk ( ein Tanz)  sein wie der Irak, wo 10 stolze Divisionen der US-Armee  von ein paar leicht bewaffneten „Aufständischen“ gebunden sind.

Falls du noch immer ein stolzer Amerikaner bist, denke daran, dass dein Stolz für Israel und für Amerika nichts Gutes bringt. ...

Trotz der israelischen Propaganda  in den Medien, die durch US-„berichte“ gesendet werden, lehnen die Amerikaner die israelische Brutalität gegen die libanesischen Zivilisten ab. Die Hisbollah hat ihren Sitz vor allem im Südlibanon. Wenn Israel die Hisbollah treffen will, warum fallen dann Bomben im Norden des Libanon? Warum fallen sie auf Beirut? Warum fallen sie auf den zivilen Flughafen, auf Schulen und Krankenhäuser?  ...

Israel, das  eines der höchsten Prokopf-Einkommen der Welt hat , ist der größte Empfänger der US-Auslandshilfe. Viele glauben, dass ein großer Teil der „Hilfe“ an AIPAC  zurückgeht, die es  dazu benützt, um „unsere“ Vertreter in den Kongress  zu wählen.

Diese Erkenntnis ist für Israel nicht günstig, dessen Bevölkerung weniger wird; denn die Schlauen  haben die Schrift an der Wand gesehen – und   verlassen Israel. Israel ist umgeben von Hunderten Millionen von Muslimen, die Israel sich durch seine Taten  und unmenschliche Politik zu Feinden gemacht hat.

 

Muslimischer Genozid in der einen oder anderen Weise ist das  öffentlich erklärte Ziel der Neo-Cons, die die vollkommene Kontrolle über die Bushregierung haben. Der Pate der Neo-Cons Norman Podhoretz rief zum 4. Weltkrieg auf ( für die Neo-Cons war der Kalte Krieg der 3. Weltkrieg) um den Islam im Nahen Osten zu überwinden, die islamische Religion ausrotten und in eine formales, säkulares Ritual zu verwandeln.

Rumsfeld Neo-Con’s –Pentagon hat eine neue US-Kriegsdoktirn entworfen, die Präventiv-Nuklearschläge gegen Staaten ohne Nuklearwaffen vorsieht.

Neo-Cons David Horowitz sagt, dass Israel ein gutes Werk für den Rest der zivilisierten Welt tut, wenn es Palästinenser und Libanesen ermordet – und so werden Kriegsverbrecher mit zivilisierten Menschen gleichsetzt.

Neo-Con Larry Kudlow sagt, dass „Israel  das Werk des Herrn tut“ wenn es Libanesen mordet -

eine Behauptung, die die christlichen evangelikalen Unterstützer Israels aufhorchen lassen sollte. Wo hat Jesus gesagt: „ Gehet hin und mordet eure Nachbarn, damit Ihr ihr Land stehlen könnt?“

 Die amerikanische Öffentlichkeit  wird  der Mittäterschaft an diesen  abscheulichen Verbrechen  für alle Zeiten der Geschichte bezichtigt werden.

 

(dt. und gekürzt: Ellen Rohlfs)

 

Start | oben

Mail           Impressum           Haftungsausschluss           Translate          Honestly Concerned  + Netzwerk          Erhard  arendt art