ARENDT ART    LICHTDESIGN     PLASTIK     GRAFIK    MALEREI     ARCHITEKTURDESIGN     DIGITALES     SOZIALKRITISCHES      LYRIK    Palästina Portal     VITA 

 

 

 
SEin Enkel erinnert sich... 2
23. April 1959 - Todestag von Hermann Arendt
 

Ein Enkel erinnert sich... - 1   |   Ein Enkel erinnert sich... - 2            Hermann Arendt – Wikipedia


 

 

 

 



 

 

 

 

Der 2. Großvater: August Frankenberg

16. August Frankenberg - Bürgermeister von Dingelstädt - 1950-1953

wurde im September 1950 als Bürgermeister eingesetzt und im März 1953
seines Amtes enthoben.

25.9.1950 In einer Sitzung des „Demokratischen Blocks“ wird August Frankenberg (CDU) für das Amt des Bürgermeisters vorgeschlagen. Von der CDU war ursprünglich ein anderer Vorschlag eingebracht worden, der aber von der SED abgelehnt wurde.

28.9.1950 August Frankenberg (CDU) wird als Bürgermeister von den Stadtverordneten bestätigt und in sein Amt eingeführt.

1.8.1953 Der bisherige Dingelstädter Bürgermeister August Frankenberg übernimmt als Pächter das „Deutsches Haus“. Neuer Bürgermeister von Dingelstädt wurde Kurt Daum.

30.4.1958 August Frankenberg, der seit dem 1.8.1953 das „Deutsche Haus“ als Pächter betrieb, meldet sein Gewerbe ab.

 

Im Krieg getötet wurden seine Söhne
 

FRANKENBERG

Hermann

20.09.1939 Polen

 

FRANKENBERG

Willi

17.09.1942 Rußland

 

FRANKENBERG

Hans

1944 Rußland

 

 

 

 

Bildergebnis für August Frankenberg - Bürgermeister von Dingelstädt

 

 

Bildergebnis für August Frankenberg - Bürgermeister von Dingelstädt
 

 

Familiendatenbank NLF der Frankenbergs >>>


 

 

 

Ein Enkel erinnert sich... - 1   |   Ein Enkel erinnert sich... - 2    Hermann Arendt – Wikipedia

Impressum        Links        Datenschutzerklärung        Haftungsausschluss        Kontakt