Honestly Concerned + andere falsche Freunde Israels


 
[Nach oben] [Spirit of Entebe 2] [Spirit of Entebe 3]

 

 

Asylsuchende Kritiker von Shit of Entebbe - Claudio Casula = Rolfs Behrens
 

Da Claudio Casula kritische Stimmen nicht mag gibt es hier einen Platz um seine Kritik an den kritikwürdigem (seine einzig positive Eigenschaft) Claudio Casula online zu stellen. Der Deckel auf dem WC - Es ist nicht alles "für den Arsch" wie Claudio Casula sagen würde.

 

 

 

 

Sehr geehrter Herr Arendt,

 

meinen Sie nicht auch, dass das durchaus mit der Qualität des “Stürmers“ mithalten kann, wenn man ältere Menschen als “welkes Fleisch in Ekstase“ bezeichnet“ ?

 

http://spiritofentebbe.wordpress.com/2009/07/22/welkes-fleisch-in-ekstase/

 

Der Autor dieses Artikels hat sich einmal bitterlich bei mir beklagt, dass er sich nicht als “Julius Streicher verarschen lassen wolle.“ Woraufhin ich ihm beruhigend zurück schrieb …

 

Danke für die Information, verehrter Herr Casula.

Es tut mir leid, wenn Sie sich als “Julius Streicher“ empfinden und verstehe es sehr gut, wenn Sie als dieser nicht auf den Arm genommen werden wollen. Ich bin aber jetzt völlig überrascht. Das lag gar nicht in meiner Absicht. Ich habe Sie nämlich gar nicht als Julius Streicher wahrgenommen, wenngleich Sie auch den “Stürmer“ just bei Ihrer ersten Antwort an mich in die Diskussion einbrachten, dessen Art der Cartoons üblicherweise in arabischen Zeitungen vorzufinden wäre. Mir ist zwar aus vorherigen Debatten mit Ihnen bekannt, dass Sie, wenn es um den Israel/Palästina Konflikt geht, schnell dazu neigen, NS-Vergleiche anzubringen, doch davon, wie Sie sich selbst einschätzen, hatte ich keinen blassen Schimmer. Ich habe Sie eher für einen Komiker gehalten, keinesfalls aber für den Herausgeber einer Wochenzeitschrift.

 

In der Zuversicht, Ihr Missverständnis ausgeräumt zu haben,

verbleibe ich mit den besten Grüßen

 

Ihr Frank Custodis

 

Nun habe ich aber die Vermutung, dass er deswegen so empört war, weil es ihn beleidigt hatte, dass ich ihn vermeintlich nur als Julius Streicher eingestuft habe, obwohl ich das, wie in obiger Mail erklärt, gar nicht beabsichtigt hatte.

 

Beste Grüße

Frank Custodis

 

PS: Vielleicht ist es Ihnen möglich, diese Mail zu veröffentlichen, damit Claudio Casula und alle begeisterten Leser seiner stürmischen Glossen davon erfahren, wie leid es mir tut, ihn nicht richtig eingeschätzt zu haben. Er ist ja hinsichtlich meiner Person so verstört, dass er eine Mitteilung von mir auf seinem Blog erst gar nicht freischalten würde.

 

 

 

 

 

 

 

[Nach oben] [Spirit of Entebe 2] [Spirit of Entebe 3]

 

 

 

 

Mail                                  Impressum                             Haftungsausschluss                                   arendt Art

Start| oben