Nicht die offizielle Homepage von Gerd Buurmann

Wie Gerd Buurmann  Antisemiten und Nazis zaubert  - Zitate


Eine kleine Sammlung von Zitaten, die um das vielfache erweitert werden könnte.


"Der geschickte Magier ist auf Basistricks angewiesen, um seine Illusion zu vollführen. Er redet, um das Publikum abzulenken, erzählt ihnen irrelevante Details, um ihre Aufmerksamkeit zu beschäftigen. Er setzt seine Fähigkeiten ein, um ihre Aufmerksamkeit in eine bestimmte Richtung zu lenken. Dann, während alle Augen auf einen Punkt gerichtet sind, vollführt er geschickt und fast unmerklich seine Täuschung und lässt sie an eine verzerrte Realität glauben; etwas, bei dem ihnen ihr gesunder Menschenverstand sagt, dass es nicht wahr sein kann, und das sie doch geneigt sind zu glauben. " Dr. Hanan Ashrawi
 

 

Manchmal beschäftigt sich dieser Gerd Buurmann auch mit wirklichen Antisemiten, das mag lobenswert sein.

Nie beschäftigt er sich aber mit dem Antisemiten Gerd Buurmann.

Ich denke wer rechtschaffene Humanisten, Friedensaktivisten, Antirassisten Menschen die ihre Lehre aus der verbrecherischen deutschen Geschichte (3. Reich) gezogen haben, die nun auf der Seite der Opfer stehen als Antisemiten und Nazis verleumdet, wer die Opfer des Holocaust als Waffe missbraucht um Kritik an Israel zu verhindern, missbraucht diese Begriffe: Antisemitismus, Nazi.

So macht er den wirklichen Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus, gegen Nazis unglaubwürdig, so relativiert er ihn, schadet er dem notwendigen Kampf gegen Rassismus auf allen Seiten.

Viel entscheidender ist für Gerd Buurmann, dass er Kritiker bekämpft, delegitimiert, versucht sie suggerierend mit dem Bann: "Er ist ein Antisemit" zu belegen.

Da dies mittlerweile immer unglaubwürdiger wird, "steigert sich" das Netzwerk und versucht Kritiker der israelischen Regierung auch noch als Nazis zu diffamieren.

Meine Behauptungen kann ich sicher am deutlichsten mit den Worten dieses Gerd Buurmann belegen. Deswegen folgt in der Form einer Linkliste eine kleine Sammlung seiner Verleumdungen, sprich Zauberkunststücke:

 

 

Wie Gerd Buurmann  Nazis zaubert:
Eine kleine Sammlung von Zitaten, die um das vielfache erweitert werden könnte.


 

"Der Gewürdigte heißt Erhard Arendt und ist parteiisch! Aber er übernimmt nicht die Partei der Palästinenser, sondern der Hassprediger und Terroristen, die Israel vernichten wollen und das palästinensische Volk in Geiselhaft nehmen für ihren Wahn. Erhard Arendt paktiert mit den Feinden des Friedens und fällt jedem Palästinenser in den Rücken, der in Frieden mit Israel und der eigenen Regierung leben will, die ihn so akzeptieren soll, wie er ist, unabhängig davon woran er glaubt oder wen er liebt. Erhard Arendt ist ein Feind aller nach Freiheit und Frieden strebenden Palästinenser. Ihm sind die Palästinenser egal."

Quelle: Sehr geehrter Herr Jauch.

 

 

Er fällt aber auch über jeden her, der ihn kritisiert. Hier Abraham Melzer
 

Im Antlitz des Anderen

 

Reflexartig tauchen bei ihm die Unterstellungen "Antisemit" - "Nazi auf".
Hier demonstriert er auch die Sandwichtechnik. Wirkliche Antisemiten oder wirklicher Antisemitismus und dazwischen wird dann sein Opfer eingebaut.

"Bei so einem solchen Vorsitzenden, der das Herz jedes Antisemiten höher schläger lässt, darf DIE LINKE in Duisburg ohne Zweifel als neue Antisemitenliga in Deutschland bezeichnet werden. Die Antisemitenliga wurde 1879 von dem Journalisten Wilhelm Marr (1819-1904) gegründet, auf den die Ideologie des Antisemitismus’ zurück geführt wird. Wie Hermann Dierkes gehörte auch Wilhelm Marr einem extrem linken Flügel an und war erklärter Atheist. (...)

So wie der linke Denker Wilhelm Marr den Begriff “Antisemitismus” geprägt und dadurch den Weg für Adolf Hitler bereitet hat, so prägt heute Hermann Dierkes von der Partei DIE LINKE den “Antisemitismus” und bereitet so den Weg für die Mörder der Juden von heute, zum Beispiel die Hamas, deren erklärtes Ziel es ist, alle Juden zu töten. Wir wissen nur zu gut, was Hermann Dierkes dazu vermutlich sagen würde: “Ich würde das Selbe machen wie die!”

(...) Duisburg, es liegt eine Nazi-Bombe in Deinen Reihen und es wird Zeit, sie zu entschärfen! Die Nazi-Bombe von Duisburg | Tapfer im Nirgendwo"

 

 

"Die SA ist zurück! Damals trugen die Nazis das Wort sozialistisch in ihrem Namen: Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei. Sozialisten waren allerdings auch unter den ersten Opfern der Nazis. Die Nazis von heute tragen das Wort islamisch in ihrem Namen (...) Die Nazis von heute tragen das Wort islamisch in ihrem Namen" Die SA ist zurück! | Tapfer im Nirgendwo



 
"Ja, so sind sie, die Judenhasser: Früher echauffierten sich die Nazis über den Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto und übten Judenkritik: “Die haben einfach so im Ghetto das Feuer eröffnet und auf unschuldige Uniformträger geschossen. Ob das wohl völkerrechtlich ganz okay war?”

Heute üben sie eben Israelkritik! Wie leicht doch der Judenhass wird, wenn man einfach Jude durch Israel austauscht." Bombensichere Wette | Tapfer im Nirgendwo



 

Eine kleine Auswahl weiterer Nazivergleiche von Gerd Buurmann

 

Sind Sie etwa ein Nazi, Hilde Scheidt?

Dieser Mann soll ein Problem sein in einer Stadt, die wie kaum eine andere deutsche Stadt Probleme mit Nazis hat?   - Sind Sie ein Nazi? | Tapfer im Nirgendwo

 

Die SA ist zurück! Damals trugen die Nazis das Wort sozialistisch in ihrem Namen: Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei. Sozialisten waren allerdings auch unter den ersten Opfern der Nazis. Die Nazis von heute tragen das Wort islamisch in ihrem Namen Die SA ist zurück! | Tapfer im Nirgendwo

 

Vor siebzig Jahren war in Deutschland der Jazz verboten und Judenhass Pflicht. Heute ist in Köln das Skaten verboten und Judenhass erlaubt. Nicht Antisemitismus stellt eine Gefahr dar, sondern skaten. Wer skatet fliegt raus! Wer Juden hasst, darf bleiben!   Die Alte Feuerwache unterstützt Alten Hass | Tapfer im Nirgendwo

 

 

Ja, so sind sie, die Judenhasser: Früher echauffierten sich die Nazis über den Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto und übten Judenkritik: “Die haben einfach so im Ghetto das Feuer eröffnet und auf unschuldige Uniformträger geschossen. Ob das wohl völkerrechtlich ganz okay war?”

Heute üben sie eben Israelkritik! Wie leicht doch der Judenhass wird, wenn man einfach Jude durch Israel austauscht.  Bombensichere Wette | Tapfer im Nirgendwo

 

Stellen Sie sich vor, jemand gäbe Ihnen auf offener Straße eine Einladungskarte für eine Neonazi-Party in die Hand, würden Sie hingehen?

Stellen Sie sich weiterhin vor, die Leute, die diese Party ausrichten, wären Ihnen bekannt, da sie schon mal eine Party ausgerichtet haben, bei deren Verlauf “Mein Kampf” von Adolf Hitler und “Die Protokolle der Weisen von Zion” herumgereicht wurden, würden Sie hingehen? Willkommen zur Nazi-Party! | Tapfer im Nirgendwo

 

???????? ????? ????? ????? ????????? ????? ? ??????! | Tapfer im Nirgendwo

Sag mal Putin, Du lupenreiner Demokrat, bist Du ein Mann oder eine Memme? Queen Elisabeth II kommt auf die Sex Pistols klar, aber Du verzweifelst an Pussy Riot? Die über 80-jährige Queen hatte allein bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele, bei der die Sex Pistols gespielt wurden, mehr Eier im Kleid, als Du in Deinem ganzen bisherigen Leben jemals in der Hose hattest. Ich habe wirklich noch nie ein solch peinliches Weichei erlebt wie Dich. Ich vermute, sogar Hitler hatte mehr in der Hose als Du und er hatte bekanntlich nur einen Hoden.

 


Zurück • Nach oben

 

Mail                                     Impressum                                Haftungsausschluss 

Start | oben