o

 Palästina           Irak           Iran           Das neue Imperium              Honestly Concerned Kritik         "The "best" of Broder"           Islamophobie           Glaube          Links für Verständigung          Schreibe Gegen Gewalt            Erhard Arendt

   

 
 

Start Iran

Rafsanjani  Retter vor religiösen Faschismus
Juden- kein islamisches iranisches Problem
Hirntod des arabischen Nationalismus
Iran in Turbulenz
Ahmadinedschads Gruselkabinett
A. Nejad gewinnt Präsidentschaftswahlen
Bärendienst für den Iran
Wer profitiert vom Mord an Hariri?
Wie man Selbstmordattentäterin wird
Die verpasste Chance
Demokratie in Okziden und Orient
Auf dem Weg zur Atommacht?
Irak versus  Iran
Parlamentswahlen im Iran
USA und der Nahe Osten, die Irakfalle
Der Nahe Osten nahe dem Abgrund
Literaturliste - Islam, Schi’a + Iran
Literatur - Neuzeitliche Geschichte

 

Ein dringender Aufruf an die Leser...
 -
"Das Palästina Portal" ist mittlerweile für Freund und "Feind" eine geschätzte oder "bekämpfte" Informationsquelle.


Kostenlos heißt für uns  nicht "Kosten-frei".

Ermöglichen Sie  durch Ihren einmaligen oder  regelmäßigen Solidaritätsbeitrag unsere Arbeit fortzusetzen und weiter auszubauen. Wir brauchen Ihre Unterstützung!!! >>>

 

Zur modernen neuzeitlichen Geschichte des Iran, die  Iranische Revolution

Abrahamian, Ervand:               Iran between two revolutions. Princeton University Press 1983.

 Kurzkommentar: Abrahamian kontrastiert in seiner Studie die Konstitutionelle und die Islamische Revolutionen im Iran miteinander. Er behandelt ebenso die historisch-politischen Ereignisse des Iran zwischen diesem Zeitraum.  Der Vergleich ist sehr hilfreich, um die moderne neuzeitliche Geschichte des Iran sehr fundiert von einem Iran-Spezialisten  verstehen zu können.
 

Graham, Robert:                      Iran. Die Illusion der Macht.
 
Frankfurt 1979. (Orginal:Iran: The Illusion of  Power By Robert Graham, January 1979).

Kurzkommentar: Grahams Buch ist eine beeindrückende Studie über die politische und sozioökonomische Hintergründe der Iranischen Revolution vom Februar 1979. Das Buch basiert auf eine mindestens zwei jährige Feldforschung des Autors. Robert Graham war seiner Zeit voraus, denn die Studie ist erst im Januar 1979 erschienen.
 

Halliday, Fred: Iran:                 Analyse einer Gesellschaft im Entwicklungskrieg.
Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer.
Mit einem Nachwort von Ulrich Albrecht. Berlin 1979.

                       Kurzkommentar: Halliday, der LSE (London School of Economy) -Gelehrte zählt weltweit zu den intimsten Kenner des Iran. Das Buch ist für Iran-Interessenten ein Muss.
 

Jahanbachsh, Farough:             Islam, democracy and religious modernism in Iran (1953-200).
From Bazarghan to Soroush.
Brill, Leiden, Boston, Köln 2001.

Kurzkommentar:                      Eine hervorragende Studie aus erster Hand.
 

Kamali, Masoud:                     Revolutionary Iran. Civil Society and State in the Modernization Process. Ashgate 1998.

Kurzkommentar: Der Soziologe Masoud Kamali geht in seiner Studie der Frage nach:

„Why the clergy did not take the political power in Constitutional Revolution (1905-1909) when Iran was a traditional society, but succeeded in a modern Iran (1977-79)? (S.1)

Kamali gibt implizit die Antwort bereits in seiner Fragestellung. Die iranische Revolution war ein modernes Phänomen in einem modernen Zeitalter. Mit „modern“ meint Kamali hier den soziopolitischen und ökonomischen Entwicklungsgrad. Kamali zeigt in seinem Buch, dass die Islamische Republik in seinem Entwicklungsprozess Institutionen geschaffen hat, die in Khomeinis „ Der Islamische Staat“ (Berlin 1983) nicht vorgesehen waren. 
 

Schirazi, Asghar :                     The Constitution of Iran. Politcs and the State in the Islamic Republic.
 Translated by John O´kane.
London 1997.

Kurzkommentar: Asghar Schirazi weist in diesem Buch auf das größte Hindernis des Iran auf dem Weg der Entwicklung zur Demokratisierung: die paradoxe Verfassung der Islamischen Republik Iran.
 

Schirazi, Asghar :                     Die Widersprüche in der Verfassung der Islamischen Republik vor dem Hintergrund der politischen Auseinandersetzung im nachrevolutionären Iran.  Berlin 1992.
 

Start  |  oben

Mail              Links                     Kontakt              Impressum              Haftungsausschluss               englisch home                  deutsch home