kunst zerstört das schweigen ] treffen zwischen tag und  traum ] eis ist an den scheiben ] hoffnung und erinnerung ] wechselgespräche ]
 

Home ] Nach oben ] 2 ] [ 3 ] 4 ] 5 ] 6 ] 7 ] 8 ] 9 ] 10 ] 11 ] 12 ] 13 ] 14 ]


 
eis ist an den scheiben 

 3

susanne

erhard

 

 

MEIN HERZ IST NOCH ELASTISCH

zwischen herz und haut

ein raum

atmendes geheimnis

so süß und warm

lebendig

 

eis bricht

zerbirst

nur ein gedanke

ein blick

so spröde versteckt

mein herz ist so empfänglich

mein herz geht weite wege

hab dich in mir verstreut

deine stimme behalte ich

MIR

bricht das herz

02.11.00 18:03

 

 

 

 

 

 

 

 

zwischenzeiten - zwischenwelten
zwischen dem was sein könnte, ist
wechseln wir

übertragungen
aus den alpträumen 
 lebloser gedanken heraus
bewegen sich
und mich
in den traum
aus ihm heraus
zwischen den blutigen wirklichkeiten hindurch
fließt ein fluß
hoffnung wächst an den seiten..........

november
tiefstehende sonne
spiegelt die buchstaben von meinem bildschirm
entreist sie ihm
löst sie auf in wärmendes licht
vermischt sie
mit meinen gedanken
zieht wärmend in meine haut
trägt sich in mir

bunte flecken an die wand gemalt
lassen welten aus sich heraus entstehen
wir haben die wahl

verbrennen im licht der sonne
schweben
 mit der wärme empor

wörter fließen
ziehen sich gegenseitig
aus dem schweigen
aus den zwischen welten heraus
drängen sich ans licht
formen sich

november
sonnenstrahlen durchdringen tief das fenster
wärmen innen
sind außen noch kalt
aber ich fühle es nicht mehr

mit herzen ist es wie mit händen
waren sie eingefroren
schmerzt das auftauen
daran wird es nicht brechen

02.11.00   18:32

Home ] Nach oben ] 2 ] [ 3 ] 4 ] 5 ] 6 ] 7 ] 8 ] 9 ] 10 ] 11 ] 12 ] 13 ] 14 ]