kunst zerstört das schweigen ] treffen zwischen tag und  traum ] eis ist an den scheiben ] hoffnung und erinnerung ] wechselgespräche ]
 

Home ] Nach oben ] 2 ] 3 ] 4 ] [ 5 ] 6 ] 7 ] 8 ] 9 ] 10 ] 11 ] 12 ] 13 ] 14 ]


 
eis ist an den scheiben 

5

susanne

erhard


ich stehe

und schaue

ACHTERBAHN

das leben spuckt das leben aus

und verschluckt es wieder

es ist laut

meine gedanken

umfangen meinen körper

halten ihn fest

IST SCHWINDELIG WERDEN DER SCHWINDEL DIESER ZEIT ??

ICH

gehe in den wald

mein leises leben breitet sich aus

ich suche die höhen

die tiefen

die achterbahn in mir

meine bahn des lebens

 

überholspur und gegenverkehr

 

ZWEI ZEITEN TREFFEN MICH!

warm und kühl

warm und kühl

warm und kühl

ich spüre es tief drinnen

ES KRACHT!

 

04.11.00 11:55

 

 

nicht alles müssen wir verstehen
wird verstanden sein

elemtarteile haben die fähigkeit
voraus zu sehen
wir ahnen die zeit kennen die wege
können uns in der zukunft bewegen
können sie bewegen
doch wohin

ich geh mit einem stück kreide in der hand voraus
 zeichne meinen weg
vor  mich hin
markiere nach hinten

blumen und totenkreuze
am wegrand
sind zeitzeichen von euch
die ich verloren

wie eine wolke weiß
spuren hinterlassend
senkt sich ein flugzeug zu boden

landet zwischen tag und traum

hgklgkgk  khkzt öglkr
zioziz  llgh
?


es gibt ein schweigen das schmerzt

der traum träumt
den träumer
er muss ihn mitnehmen
darf ihn nicht verlieren

04.11.00   19:04

Home ] Nach oben ] 2 ] 3 ] 4 ] [ 5 ] 6 ] 7 ] 8 ] 9 ] 10 ] 11 ] 12 ] 13 ] 14 ]