kunst zerstört das schweigen ] treffen zwischen tag und  traum ] eis ist an den scheiben ] hoffnung und erinnerung ] wechselgespräche ]
 

Home ] Nach oben ] 2 ] 3 ] [ 4 ] 5 ] 6 ] 7 ] 8 ] 9 ] 10 ] 11 ] 12 ] 13 ] 14 ]


 
eis ist an den scheiben 

4

susanne

erhard

heute bin ich ganz woanders

WO?

ANDERS?

das leben zieht durch mich durch

zerteilt mich

in viele einzelstücke

was ist das in mir?

MIKADOSPIEL?

früher hielt meine hand alles

jetzt fliegen meine gedanken hinter mir her

 

ERDE

SEI EIN MAGNET

LAS.S. MICH NICHT LOS

03.11.00 21:25

 

 

 

 

 

 

 

nIERGENDWOH
NIE
rgendwo
nierg
ENDwoh
niergend
WOH

++++


im sprung verkehrt
zwischen ja und nein
in einem paradoxon der zeit verloren

gestern ist nicht heute
bestrafe mich nicht dafür

jeder schritt ins leere
ist unbekannt
nicht gestern sondern
heute oder morgen

im sonnigen herbst liegt ein leuchten
in mir


geh leicht
du wirst nicht gezogen
und was dich anzieht
weißt nur du

berühre die grenze eines traums
die wandlung einer illusion
in die wirklichkeit

 

3.11.00   21:25

Home ] Nach oben ] 2 ] 3 ] [ 4 ] 5 ] 6 ] 7 ] 8 ] 9 ] 10 ] 11 ] 12 ] 13 ] 14 ]