Die Achse der Gerechten

WIR haben die PFLICHT NICHT Wieder zu SCHWEIGEN
 Die auf Henryk M. Broder "Reaktions-Arena"

DAS Palästina Portal
Honestly Concerned



Start Henryk Broder

Nach oben
Die Metamorphose des Henryk M. Broder
Ostern: Jagdsaison auf „Antisemiten“
Broder Präsident Zentralrat der Juden
Mit Broder in den Untergang
Henryk M. Broder "gegen die Wand gerannt"
Islamfeindlichkeit wird salonfähig
ABRAHAM MELZER
Ein Preisträger preiswürdig.
Leserzuschrift -  Ruth Asfour
Ruth Asfour über  Broder
Interview  "Tacheles"
Verschiedene Meinungen
Claudio Casula im Mittagsschlaf.
Das Netzwerk der Israellobby
Broder-  Abschied von Politically Incorrect
Henryk Broder + Jostein Gaarder
I. Bozic -  Anarchisten an die Macht?
Mies Mieser Henryk M. Broder
Henryk M. Broder + Walter Schmidt
Kurzmeinungen
Keine  Fehl - Zündung
Henryk M. Broder + "Achse des Guten"
Erpressung Bundespräsident
Hecht-Galinski -  Broder Bundesbeauftragte
Armin Fiand schreibt …
"audienda et altera pars"
Bericht eines Prozessbeobachters.
Sonnenbrillenträger findet  Korn.
"Nicht jeder Israel-Kritiker Antisemit"
Die Israel Lobby
Würgegriff der  „Israellobby“
Müll und Unrat aus Berlin
Eike Geisel, Henryk  Broder +  Lizas Welt.
Killer mit Diplomatenpaß
Lea Rosenzweig + Henryk M. Broder
Nicht existierende Israellobby
Offener Brief an Broder
Wie man aus eine Story macht.
Wo ist sein geistiges Zuhause?
Preiswerte und billige Sprüche
Boykott Waren aus israelischen Siedlungen
Achse der Wirklichkeitsverweigerer
Ekel.
Reichsparteitag der Achse des Guten
Schleichende Broderisierung Europas
Alptraum eines „Kulturjournalisten“
Leben wie in der Hölle.
WDR 5 Tischgespräche - 9.1.2008
WDR 5 Tischgespräche - 14.1.2008
Geltung durch  Anpassung - Steinberg
Diffameur - Ruth Bracha-Fink
Henryk M. Broder und "Konsorten"
Anti-Islam-Kongress in Köln
Koscher Grillen
"Aus dem  Tagebuch eines Stalkers"
Henryk M. Broder - der NNKKPAZ
Schmutzige Wäsche - E. Arendt
Von der Lubjanka nach Curacao
„Hurra wir diffamieren“
Final Cut - Bittere Peinlichkeit
Broder -  Als "Sprachschöpfer"
Es macht keinen Spass Opfer zu sein?
Shraga Elam und die Broder Brigaden
Ralf Schröder - Leo Ginster
E. Seidel - Gesundes Volksempfinden
Broder: "Das Internet macht doof"
Politically Incorrect
Nicht mehr Broder  mehr Toleranz.
Des Kaisers neue Kleider
Name wechsel dich.
„Küsst die Zionisten, wo ihr sie trefft!“
Der Welt das Fürchten  lehren
Existenz in Zionistenschleife.
Gibt es eine Israel-Lobby?
E. Hecht-Galinski über H. M. Broder
"Wenn das der Führer wüsste."
Propaganda, Islamophobie, Iranophobie.
Die Antisemitismuskeulen
Briefe an Innenausschuss Edaty
Zeig mir wie du Antisemitismus definierst
Rechts so Henryk M. Broder
Die Opfer  in Täter verwandeln

NICHT DIE OFFIZIELLE HOMEPAGE VON Henryk M. BRODER

Zurück | Nach oben | Weiter


 

„Das Recht zu beleidigen“, zitiert Herrenreiter Henryk M. Broder den britischen Darsteller des Mr. Bean, sei „sehr viel wichtiger, als das Recht, nicht beleidigt zu werden“. Ein Recht, das Henryk Modes Broder  für sich selbst in Anspruch nimmt, ohne es Anderen  zuzugestehen!
 

 

11.11.2007 - Alaaf und Helau - Der  "Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für "Toleranz in Denken und Handeln" wird während der Wiener Buchwoche verliehen - Raten sie wer der Laudator ist.....

 


H. M. Broder berichtet auf der immer mehr eiernden „Achse des Guten“ über eine aufregend-erfolgreiche Woche unter der Überschrift:  „That Was The Week That Was“ wie folgt: „War das eine Woche! Zwei Prozesse gegen Stalker gewonnen, zwei tolle Galas besucht“ (…) „Leider habe ich meine alte Lieblingsbrille irgendwo verloren. Und am Montag gehts mit neuer Brille weiter.“ Hoffentlich, so kann man sich fragen, dann mit besserem, wirklichem Durchblick. Manche scheinen Milchglas in ihren Brillen zu haben.

Von wem fühlt sich Broder bedroht? Gegen welche Stalker hat er vor Gericht gewonnen? Welche Stalker können sich so überwinden und HMB belästigen? Oder hat er in einen Spiegel geschaut, sich selber als ständiger Stalker gesehen und angeklagt?

Hat er in der Tombola neue Prozesse gewonnen oder langsam die Übersicht verloren?

In der Presse habe ich nur von einem 2:1-Sieg Broders gelesen. Aber, vor Gericht finden auch kein Fußballspiel statt. Da war Alex Feuerherd wohl im falschen Stadion? Davon ab, selbst Richter und Staatsanwälte, gar einem Landesgerichtspräsident, sagen wir doch einfach Freislers Erben wird das Brodern langsam zu viel.

Von „gewonnen“ kann also keine Rede sein. Aber wie gewöhnlich, übertreibt er wieder.

Nach der Analyse der ersten Reaktionen kann nicht von einem Sieg der Gerechtigkeit über die Intoleranz die Rede sein, sondern eher von einer Kapitulation der Justiz vor der „Israel Lobby“ (Mearsheimer/Walt). Die deutsche Justiz hat einfach Angst vor einem Urteil gegen einen deutschen Juden. „Hurra“…!“ Hat sie kapituliert?

Eine Lachnummer präsentierte uns heute Broder: Von einem „Jubel-Lesefest im Wiener Rathaus“ berichtete der Wiener-Standard, an dem auch ein Repräsentant der Intoleranz auftreten wird. Sie ist wie so vieles ein „Meister aus Deutschland“. „Wie jedes Jahr wird auch 2007 der "Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln" während der Wiener Buchwoche verliehen: Der österreichische Autor, Journalist, Herausgeber und Übersetzer Martin Pollack wird am 12. November 2007 im Wiener Rathaus ausgezeichnet. Die Laudatio auf Martin Pollack hält Publizist Henryk M. Broder.“ Es muss ein merkwürdiges Fest sein, auf dem ein ressentimentgeladener deutscher Islam Gegner als Lobredner auftreten darf. Größer könnte der Kontrast nicht sein, um das zu verstehen muss man mehr als tolerant sein. Ist es vielleicht in Wirklichkeit ein Ehrenpreis für Pöbeln und beleidigen? Da könnte Broder viel zu sa

Wien war auch schon mal besser. Oder vielleicht doch nicht? Steht dieser Herr vielleicht in einer guten alten Wiener Tradition? Österreich und Wien haben schon andere „Größen“ zu Weltruhm verholfen: Hitler, Luger, Haider, Strache … Blindheit scheint sich statistisch gesehen zunehmend zu verbreiten. „Und am Montag gehts mit neuer Brille weiter.“ W. Frankenberg, 10.11.2007

 

 

 

 Zurück | Weiter
 

 


Start | oben
 

 

Kontakt               Impressum                  Haftungsausschluss